Stellenangebote in der Pflege

Wir suchen für unsere beiden Einrichtungen in Lohmar-Ort und Lohmar-Wahlscheid für den Bereich Pflege freundliche, engagierte Pflegefachkräfte und Pflegekräfte sowie Präsenzkräfte mit hauswirtschaftlichem Schwerpunkt.

Wir wünschen uns:

  • Positive Einstellung zum diakonischen Auftrag der evangelischen Kirche
  • Positive, lebensbejahende Einstellung zur Arbeit
  • Respekt vor der Vielfältigkeit der Menschen und ihrer Lebensgestaltung
  • das konstruktive Einbringen Ihrer Kompetenzen und professionellen Fähigkeiten
  • Kreativität im Umgang mit ungewöhnlichen Situationen
  • Verschwiegenheit und Vertrauenswürdigkeit in allen dienstlichen Angelegenheiten
  • Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC oder Bereitschaft, sich diese anzueignen
  • psychische und physische Belastbarkeit

Wir bieten Ihnen:

  • individuelle, familienfreundliche und verlässliche Arbeitszeiten
  • Bereitstellung zahlreicher Hilfsmittel zur rückenschonenden Mobilitätsförderung
  • konstruktive Mitarbeit in einem motivierten, kollegialen, multikulturellen Team
  • faire Vergütung nach BAT-KF sowie zusätzliche Sozialleistungen
  • zusätzliche Altersabsicherung über die KZVK
  • regelmäßige Fortbildungen
  • Maßnahmen zur Gesundheitsprävention
  • zahlreiche von der Mitarbeitervertretung organisierte Gemeinschaftsaktivitäten (wie Betriebsausflug, Weihnachtsfeier, sonstige Ausflüge, Grillabende oder Feste)
  • zahlreiche weitere Angebote für Mitarbeitende

Kommen Sie gerne zu uns, um uns kennenzulernen und den positiven Geist in unseren Einrichtungen zu erleben.

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre Bewerbung per E-Mail oder postalisch an:
Ev. Altenheim Wahlscheid
z.Hd. Michaela Baumann
Heiligenstock 27
53797 Lohmar

oder

Ev. Altenheim Lohmar
z.Hd. Michaela Baumann
Hermann-Löns-Str. 2
53797 Lohmar

2 Gedanken zu „Stellenangebote in der Pflege“

  1. Es ist befremdlich, dass unter „aktuelles‘ immer noch nichts darüber zu finden ist, dass es im Mai erneut im Altenheim Lohmar-Stadt zu einem massiven COVID- Ausbruch kam, der sich über alle Wohnbereiche, unter den Mitarbeitern inklusive der Geschäftsleitung ausbreitete. Will man etwas verheimlichen?

    1. Schreib keinen Scheiss…..ein Virus verbreitet sich nunmal. Aber ausser einer Grippe ist nichts passiert.
      Ich selber arbeite in beiden Häusern seid 18 Jahren und fühle mich sehr wohl.
      Die Kollegen sind sehr nett und hilfsbereit und man merkt das Familiere Ambiente auch unter Bewohnern, die gerne in unseren Wohngruppen zusammen leben. Ich liebe meine Chefs und kann mit jedem Problem zu ihnen kommen. Sie haben immer ein offenes Ohr und kümmern sich um Bewohner und den Angestellten .

Schreibe einen Kommentar zu Klaus Meine Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert