Angebote für Mitarbeitende

Die Verwurzelung der Diakonie im christlichen Glauben gehört zum Wesensmerkmal unser Einrichtungen. Dies ermöglicht allen Mitarbeitenden, die Aspekte des christlichen Glaubens in ihre Arbeit einbringen zu können.Dieser Gedanke prägt auch unseren Umgang mit unseren Mitarbeitenden. Sie sind die wichtigste Ressource des Ev. Altenheim Wahlscheid e.V. Um unsere qualifizierten und motivierten Mitarbeiter zu halten, bieten wir zahlreiche zusätzliche Leistungen an:

  • Fundierte Einarbeitung und Integration ins Team
  • Maßnahmen zur Mitarbeiterentwicklung, insb. durch Fort- und Weiterbildung (Finanzierung mehrerer hochwertiger Seminare pro Jahr) sowie regelmäßige Mitarbeitergespräche
  • Maßnahmen zur Teamentwicklung, insb. regelmäßige Teamgespräche und Einsatz von Konfliktlotsen im Bedarfsfall
  • Altersmanagement: Planung der Arbeitssituation für die letzten Berufsjahre vor Renteneintritt
  • Geburtstagskarte und -geschenk
  • Angebote zur Gesundheitsförderung, z.B. Konzept zur Gewaltprävention mit kollegialer Erstbetreuung bei Gewaltereignissen, Fitnessraum im Altenheim Wahlscheid und Massagesessel im Altenheim Lohmar
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Einbeziehung in Verbesserungsprozesse, z.B. durch Mitarbeitervorschlagswesen, Qualitätszirkel und Projektgruppen
  • Regelmäßige Mitarbeiterbefragungen
  • zahlreiche von der Mitarbeitervertretungorganisierte Gemeinschaftsaktivitäten (wie Ausflüge, Grillabende oder Feste)
  • Betriebsausflug
  • Mitarbeiterweihnachtsfeier
  • regelmäßige Andachten, z.B. zweimonatlich im Rahmen des Dienstgesprächs, beim jährlichen Unterweisungstag sowie vor der Mitarbeiterweihnachtsfeier
  • faire Vergütung nach BAT-KF sowie zusätzliche Sozialleistungen
  • zusätzliche Altersabsicherung über die KZVK
  • Zuwendungen bei Jubiläen
  • hohe Flexibilisierung der Arbeitszeit bei besonderen persönlichen Lebensumständen
  • Hilfe in Notlagen (z.B. seelsorgliche Begleitung inbesonderen Lebenssituationen, Arbeitszeitanpassung, finanzielle Unterstützung)
  • Aussegnung und Gedenkstunde zur Verabschiedung von verstorbenen BewohnerInnen
  • Zusätzlicher Feiertag (Kirmesmontag als Brauchtumstag)
  • Supervision (bei Bedarf)
  • Familiäres Arbeitsklima, ansprechendes Arbeitsambiente
  • Verlässliche Dienstplanung
  • Bonussystem beim Ideenmanagement
  • Arbeitsschutz, inkl. Arbeitsplatzbegehungen und Bereitstellung von zahlreichen Hilfsmitteln (z.B.für rückenschonende Transfers)
  • Gesundes, im Haus gekochtes Mittagessen, auch zum Mitnehmen

Ein Platz zum Leben