Vorsichtige Feiertage

Die Ministerpräsidentenkonferenz hat am vergangenen Dienstag verschiedene Empfehlungen zur weiteren Bekämpfung der Pandemie beschlossen. Auf die Punkte 8 und 9der Beschlussfassung möchten wir zum Schutz unserer Bewohnerinnen und Bewohner besonders hinweisen:

„8. Der Bundeskanzler und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder bitten die Bürgerinnen und Bürger, die Weihnachtsfeiertage verantwortungsbewusst zu begehen. Die Zahl der Kontakte bei Familienfeiern sollte eigenverantwortlich begrenzt werden und die Regeln zum Abstandhalten sollten eingehalten werden. Auch die üblichen Hygienemaßnahmen, das Maskentragen und das regelmäßige Lüften sollten selbstverständlich sein. Die Corona-Warn-App sollte genutzt werden. Zum Schutz der Menschen im unmittelbaren Umfeld rufen sie dazu auf, vor dem Zusammentreffen mit anderen Familienmitgliedern, Freundinnen und Freunden sowie Verwandten einen Test durchzuführen. Auf diese Weise kann Weihnachten gemeinsam und sicher begangen werden.“

„9. Bei allen Treffen mit mehreren Personen außerhalb des eigenen Haushaltes wird auch unabhängig von den Weihnachtsfeiertagen und Silvester die vorsorgliche Testung – auch für geimpfte Personen – empfohlen. Dies gilt insbesondere für das Zusammentreffen mit älteren Personen.“

Wie vorab bereits mitgeteilt, ist es an Heiligabend und Silvester nur vormittags im Rahmen der Öffnungszeit von 9:30 bis 11:00 Uhr möglich, dass Bewohner besucht oder abgeholt werden. Beachten Sie bitte, dass nachmittags interne Feiern stattfinden werden.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.