Archiv der Kategorie: Ereignisse

Ereignisse im Ev. Altenheim Wahlscheid e.V.

Weil Klatschen allein nun wirklich nicht reicht

Der Rhein-Sieg-Anzeiger hat in seiner Ausgabe am 29. Juni 2021 über die Dankevents für unsere Mitarbeitenden berichtet.

Im Rahmen von zehn Andachten bedankte sich unser Aufsichtsratsvorsitzende und Pfarrer i.R., Reinhard Bartha, stellvertretend für den gesamten Aufsichtsrat bei unseren rund 250 Mitarbeitenden für die erbrachten Super-Leistungen in der schweren Corona-Zeit. Die Resonanz auf diese Dankevents war sehr intensiv. Insbesondere, dass die Mitarbeitenden nach dem Überreichen eines Blumenkranzes und der Dankurkunde mit einem persönlichen Segen unter Handauflegung bedacht wurden, rührte viele zutiefst.

Dankurkunde Corona 2021
Dankurkunde für die besondere Leistung unserer Mitarbeitenden in der schweren Corona-Zeit

Verstärkt wurde dieses Gefühl zusätzlich durch einen passgenauen neuen Text des altbekannten „Danke“-Liedes, der durch die beiden Leitungskräfte, Frau Michaela Baumann und Frau Yvonne Giebelen-Daughtrey, in einem zweistimmigen persönlichen Gesang vorgetragen wurde.

Am Ende hat die ideelle Anerkennung durch diese persönlichen Dankevents vielleicht einen tieferen Eindruck hinterlassen, als wenn die übliche Monatszahlung durch einer Corona-Sonderzuwendung erneut etwas höher ausgefallen wäre.

Gute Ergebnisse bei aktuellen Qualitätsprüfungen

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, liebe Angehörige,

in beiden Häusern haben die Qualitätsprüfungen des MDK stattgefunden, für Lohmar liegen der Prüfbericht und der Transparenzbericht schon vor.

Obwohl die Prüftage in Lohmar selbst etwas anstrengend waren, ist das Prüfergebnis hervorragend ausgefallen. In Wahlscheid haben die Prüfungen gestern und heute stattgefunden in einer sehr angenehmen Prüfatmosphäre; auch hier wurde uns im Abschlussgespräch ein sehr gutes Ergebnis mitgeteilt.

Vielen, vielen Dank an alle, die diese sehr guten Ergebnisse ermöglichen; insbesondere in dieser Pandemiezeit ist das besonders hervorzuheben.

Eine schöne, ruhige Sommerzeit wünschen Ihnen
Michaela Sauermann und Michaela Baumann

Der Aufsichtsrat sagt Danke!

Der Aufsichtsrat der beiden Altenheime in Lohmar und Wahlscheid lädt ein:

Kurze musikalische 10-Minuten-Dankevents

jeweils zu den Dienstübergabezeiten
an den Werktagen
vom 09. Juni bis 25. Juni 2021

für alle unsere Pflegeheldinnen und -helden

aus allen Arbeitsbereichen
des Ev. Altenheim Wahlscheid e.V.
in der Kapelle zum Guten Hirten
bzw. in der Lohmarer Cafeteria
Banksy does coronavirus
Gruß an die Pflege-Super-Heldinnen und Helden des weltberühmten Street-Art-Künstlers Bansky: Altenpflegerin statt Super- oder Spiderman!

Liebe Mitarbeitende unserer beiden Altenheime in Lohmar und Wahlscheid aus der Pflege, dem Sozialen Dienst, der Küche, der Cafeteria, der Wäscherei, der Reinigung, der Haustechnik, der Verwaltung!

Ganz herzlich möchte ich für den Aufsichtsrat alle unsere Mitarbeitenden in der Zeit vom 09. Juni bis 25. Juni 2021 zu den obigen 10-Minuten-Dank-Events einladen – alle Wahlscheider Mitarbeitende jeweils in die Kapelle zum Guten Hirten und alle Lohmarer Mitarbeitende jeweils in die Cafeteria. Der für jeden und jede jeweils passende genaue Werktag wird kurz vorher von den leitenden Mitarbeitenden durch-gegeben.

Im vergangenen Jahr gingen den Altenheimen vom Staat Sonderzahlungen für einen Corona-Sonderbonus an ihre Mitarbeitenden zu. Wir haben ihn in 2020 umgehend nach Erhalt ausgezahlt. Aufsichtsrat und Vorstand hofften sehr, dass es auch in 2021 vom Staat eine solche Sonderzahlung geben würde. Leider, leider wird es das nicht.

Aber Wertschätzung und Dank, das wissen wir aus unserem christlichen Hintergrund nur zu gut, realisiert sich ja nicht nur über die Gabe von Geld, sondern vielleicht sogar noch intensiver über eine ideelle Zuwendung.
Genau das soll mit den 10-Minuten-Dank-Events und einer kleinen ideellen Gabe jeweils ganz persönlich erlebbar werden. Mit dem Aufsichtsrat und Vorstand freue ich mich auf Ihre / Eure Teilnahme sehr.

Ihr / Eurer
alter Seelsorger und Pfarrer
Reinhard Bartha,
Aufsichtsratsvorsitzender

Mit dem Rad zur Arbeit

Am 16.03.21 bekamen unsere Kolleginnen Monika Kurth, Marita Mätschke, Ulrike Maybusch und Martina Helpa durch den Vertreter der AOK, Marcel Hoffmann, Fahrradtaschen und andere Nützlichkeiten für das Fahrrad als Geschenk und Belohnung für ihre Mühen überreicht.

Seit 2018 nehmen Frau Kurth und Frau Mätschke (Frau Maybusch und Frau Helpa seit 2020) an der Aktion der AOK „Mit dem Rad zur Arbeit“ teil. Sie führen ein Tagebuch über die gefahrenen Kilometer zur Arbeit und wurden durch Verlosung zu Gewinnerinnen der überbrachten Preise.

Lust bekommen mit zu machen? Die vier Damen verraten ihnen bestimmt, wie es geht!

Informationen zur zweiten Impfung

Update: Durch eine jetzt doch frühere Impfstofflieferung kann im Altenheim Lohmar bereits am heutigen Freitag, den 22. Januar 2021 mit der Impfung begonnen werden. Die Impfung wird am Samstag Vormittag fortgesetzt. In dieser Zeit sind leider Besuche nur in dringenden Ausnahmefällen möglich. Im Altenheim Wahlscheid findet die Impfung wie geplant am Samstag, den 23. Januar 2021 statt.

Besuchsmöglichkeiten Wahlscheid

Aufgrund der Impfungen sind im Altenheim Wahlscheid am 23. Januar 2021 Besuche nur in dringenden Ausnahmefällen möglich. Das Besuchsangebot am 22. Januar 2021 wird nicht wie vorher angekündigt eingeschränkt.

Besuchsmöglichkeiten Lohmar

Im Altenheim Lohmar sind aufgrund der Impfungen am 22. Januar 2021 sowie am 23. Januar 2021 vormittags Besuche nur in dringenden Ausnahmefällen möglich. Die Besuchsmöglichkeiten am Sonntag, den 24. Januar werden nicht wie vorher angekündigt eingeschränkt.

Ein Vogelhäuschen für das Altenheim Lohmar

Die Geschwister Mia (8 Jahre) und Ben (6 Jahre) Schweigerer wollten in der Corona-Zeit den Bewohnern des Ev. Altenheim Lohmar eine Freude machen und bauten gemeinsam mit ihrem Großvater ein Vogelhaus. Dieses wurde von Ben, der in Begleitung seiner Mutter war, am 06.01.21 stolz überreicht. Er brachte auch einen schön gestalteten Brief mit, den die Geschwister an die Senioren geschrieben haben. Der Brief ist den Bewohnern vorgelesen worden, und die Bewohner haben sich sehr darüber gefreut.

Ein Vogelhäuschen für das Ev. Altenheim Lohmar
Ein Vogelhäuschen für das Ev. Altenheim Lohmar – eine Spende von Mia und Ben Schweigerer

Vier Überraschungen in der Vorweihnachtszeit

Überraschung Nr. 1 am 03.12.2020

Frau Weise, Charity-Beauftragte der 1. Damengarde Coeln e.V., brachte mit ihrer Tochter liebevoll gepackte Tüten mit Süßigkeiten, Sekt und einem Holzengel für jeden Bewohner des Ev. Altenheimes Wahlscheid. Wie groß war die Freude bei den Bewohnern über die unerwartete Aufmerksamkeit.

Geschenke der 1. Damengarde Coeln
Geschenke der 1. Damengarde Coeln

Überraschung Nr. 2 am 04.12.2020

Am Morgen brachte unser persönlicher Nikolaus für alle Mitarbeiter und Bewohner beider Altenheime einen Schokoladen-Nikolaus vorbei. Wieder einmal bewies der Gastwirt aus Wahlscheid, wie sehr er und seine Familie unseren beiden Einrichtungen zugetan sind und unsere Mitarbeiter und Bewohner stärken möchte. Und was könnte das besser als Schokolade!

Nikolaus Ralf Günther vom Aueler Hof
Nikolaus Ralf Günther vom Aueler Hof

Überraschung Nr. 3 am 04.12.2020

Diesmal überraschte der Vorstand unsere langgediente Ehrenamtlerin Bärbel Eisert mit Blumen und einem Weihnachtsgeschenk. Sie war die Erste, die sich bereit erklärt hatte, betroffene Bewohner auf dem Isolationsbereich zu unterstützen. Seitdem kommt sie fast täglich morgens, um Bewohner beim Essen anreichen zu helfen und Zuwendung zu spenden. Außerdem sorgte sie dafür, dass der Wohnbereich im adventlichen Glanz erstrahlen konnte. Mittlerweile kommen vier ehrenamtlich Mitarbeitende auf die verschiedenen Wohnbereiche, um zu unterstützen.

Ehrung für Bärbel Eisert
Ehrung für Bärbel Eisert

Überraschung Nr. 4 am 04.12.2020

Familie Still von der Firma Indupart bringt seit mehr als zwei Jahrzenten einmal im Jahr Süßigkeiten für die Mitarbeiter vorbei. Dies ist immer noch ein „Dankeschön“ für die Arbeit der Mitarbeiter und als Wertschätzung zu verstehen, obwohl die Familienangehörige der Familie, die in unserer Einrichtung in Wahlscheid wohnte, schon lange verstorben ist.

Weihnachtsaufmerksamkeit von Familie Still (Firma Indupart)
Weihnachtsaufmerksamkeit von Familie Still (Firma Indupart)

Erneute Blumenaktion für alle Bewohner der beiden Ev. Altenheime Wahlscheid und Lohmar durch den Verein Ääzebär und Blumenhaus Ramme

Wie schon im Frühjahr erfreute Frau Marunde vom Verein Ääzebär in Verbindung mit dem Blumenhaus Ramme alle Bewohner und Bewohnerinnen der beiden Altenhilfeeinrichtungen mit einem kleinen Blumengruß: Im Frühjahr mit leuchtenden kleinen Narzissen, diesmal der Jahreszeit entsprechend mit kleinen Weihnachtssterne und Alpenveilchen. Die Freude in den Gesichtern der Bewohner über den unerwarteten Blumengruß zeigte, wie großartig diese Geste ist.

Vielen lieben Dank für dieses liebevolle Geschenk!

Blumenaktion für alle Bewohner der beiden Ev. Altenheime Wahlscheid und Lohmar durch den Verein Ääzebär und das Blumenhaus Ramme
Blumenaktion für alle Bewohner der beiden Ev. Altenheime Wahlscheid und Lohmar durch den Verein Ääzebär und das Blumenhaus Ramme

Blumenaktion des Blumenhaus Ramme über die WDR-Lokalzeit

Nachdem unsere ehrenamtliche Mitarbeiterin Elke Seegert am 17.11.2020 die Lokalzeit vom WDR verfolgt hatte, wo berichtet wurde, dass Rüdiger Ramme Senioren und Seniorinnen mit Blumen überrascht und beschenkt, hat sie sich direkt per Mail an den WDR gewandt.

Ihr Wunsch, doch auch die Bewohner der beiden Altenheimen Wahlscheid und Lohmar mit Blumen zu beschenken, wurde erhört, obwohl diese Aktion eigentlich nur auf den Kölner Raum begrenzt war. Aber wie so oft, ist uns Herr Ramme sehr zugetan und schickte am 21.11.2020 zehn Blumenkörbchen vorbei, die wir gerecht auf die beiden Häuser verteilt haben – sehr zur Freude unserer Bewohner.

Weihnachtsbaum mit Blumengruß vor Eingang
Weihnachtsbaum mit Blumengruß vor Eingang

Wir danken allen Beteiligten sehr herzlich.